Ein Paradies für Bienen

Die Liselotte Rauner-Schule hat seit dem Jahr 2020 drei Bienenvölker in ihrem Schulgarten. Auf die Ankunft, Pflege und Betreuung der Bienen bereiten sich unsere Schüler*innen bereits seit 2019 in einem Wahlpflicht-Kurs zum Thema Bienen vor.

Aktuell sind 20 Schüler*innen aus den Jahrgängen acht bis zehn für die Bienen zuständig. Im Rahmen dieses Wahlpflichtunterrichts konnte im Herbst 2021 bereits die erste Wachsernte stattfinden. Mit der ersten Honigernte rechnen wir im Frühjahr 2022.

Der WP-Kurs Bienen bekommt tatkräftige Unterstützung durch den WP-Kurs Garten, der unseren Schulgarten zu einem echten Paradies für die fleißigen Insekten umgestaltet. Die Aus- und Umgestaltung des Gartens wird gefördert durch das EU-Erasmusprojekt „Fit for Future“.

Dass nicht nur unsere Schülerschaft ein großer Freund der Bienen ist, sondern diese Sympathie auf Gegenseitigkeit beruht hat sich während Corona deutlich gezeigt. Ohne unsere Schüler*innen wollten auch die Bienen das Schulgelände verlassen und haben sich auf den Weg gemacht, um auszuschwärmen.

Es lässt sich also festhalten, dass die neuen Bewohner*innen ein Gewinn für alle Beteiligten sind.